Verein

LSV Lindlar

 

Der Luftsportvereins Bergische Rhön, Lindlar e.V. (kurz: LSV Lindlar)

sind Junge und Ältere, Frauen und Männer, Schüler, Studenten und Auszubildende, Angestellte und Selbständige, kurz ein repräsentativer Querschnitt durch unsere Gesellschaft, die als Gemeinsamkeit die Faszination des Fliegens, besonders aber des motorlosen Flugs nennen.

Dazu startete in Lindlar schon 1934 das erste Segelflugzeug.

Nach dem Krieg wurde 1949 die erste Segelfluggruppe gegründet, 1957 der Flugbetrieb auf dem heutigen Flugplatz auf der „Bergischen Rhön“ durch den damaligen Verein aufgenommen.

Der LSV Lindlar ist ein gemeinnütziger Sportverein, der heute aus ca. 65 Mitgliedern besteht, von denen ca. 40 aktiv fliegen. Durch unsere relativ große Jugendgruppe ist der Altersdurchschnitt vergleichsweise gering.

Flugbetrieb findet im Sommerhalbjahr (April – Oktober) statt, wenn das Wetter (trocken und gute Sicht) und die Platzverhältnisse es zulassen.

——————

Wir bietet unseren Mitgliedern in Lindlar an, das Segelfliegen zu erlernen und auszuüben. Dazu stellt er das nötige Personal wie z.B. alleine 6 Fluglehrer und mehrere Personen technisches Personal, aber auch ein Fluggelände (angepachtete landwirtschaftliche Flächen) und die komplette Infrastruktur (Flugzeuge, Startgerät, Sicherheitsgerät und Gebäude) zur Verfügung.

Alle im Verein tätigen Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.