Die ersten Starts sind gemacht

Nun ist es offiziell! Bei bestem Wetter wurden in Lindlar die Überprüfungsstarts für Scheinpiloten gemacht. Auch die Schüler haben ihre Ausbildung fortsetzen können und hoffen nun das im Winter Gelernte in der Praxis anzuwenden. Jedes fliegbare Wochenende sind wir nun wieder auf dem Holzer Kopf anzutreffen. Wir wünschen allen Mitgliedern eine sichere Saison mit vielen Starts!

Übrigens: Wir sind jetzt auch auf Instagram.

Es geht wieder los!

Am vergangenen Samstag (1.4.17)  haben wir mit vereinten Kräften unsere Flugzeuge nach der Winterpause aufgerüstet. Diese wurden über die letzen Monate von den Vereinsmitglieder mit viel Sorgfalt gewartet. Auch haben einige Schüler ihre Theorieprüfungen ablegen können. Herzlichen Glückwunsch Jonathan, Lennart, Linus und Julian! Somit steht einer erfolgreichen Saison nicht mehr im Weg. 

Videodreh auf der Rhön

Im Rahmen einer YouTube Serie welche auf Freizeitaktivitäten im Bergischen aufmerksam macht wurde bei uns ein Video gedreht. In diesem kann man ein paar Einblicke in den Verein erhalten und welche Eindrücke ein Mitflug in einem Nichtflieger hinterlässt. Das Resultat kann sich sehen lassen!

Das Video ist hier anzuschauen.

Noch freie Plätze für die Ferienspaßaktion

Seit vielen Jahren veranstaltet der LSV Lindlar folgende Aktion für fluginteressierte Jugendliche.

Im Rahmen der Ferienspaßaktion besteht einmal die Möglichkeit, das Segelfliegen und auch den „Flugbetrieb“ auf dem Holzer Kopf hautnah mitzuerleben. Nach der Begrüßung und kurzen Einweisung zum Verhalten auf dem Flugplatz/Infos zum Verein sind dann im Laufe des Tages für jeden von Euch 3
Starts vorgesehen. In unseren beiden Schulungsflugzeugen (AS K13 und K21) geht es dabei (fast senkrecht) mit ca. 100 Km/h vom Boden aufwärts in den Himmel. Schon etwas aufregend so ein „1. Start“, aber Ihr werdet bestimmt sofort den ungewohnten Blick aus „neuer Perspektive“ genießen! Vielleicht entdeckt Ihr dann sogar auch Euer Zuhause von oben? Während des Wartens auf Eure Starts solltet Ihr auch beim Flugbetrieb helfen (schieben). „Eure Fragen“ zum Segelfliegen und Fliegenlernen in unserem Verein werden von uns gerne beantwortet! Ihr erhaltet beim Abschluss eine Urkunde über Eure Starts! Bei unbeständiger Witterung ruft ihr vor Eurer Abfahrt von zu Hause besser am Flugplatz an, um nachzufragen, ob das Fliegen auch heute stattfinden kann (Handy Flugleiter 0151/12127675). Der eingezahlte Teilnehmerbeitrag wird bei Ausfall erstattet (ebenso anteilig, wenn nicht alle der geplanten Starts erfolgen konnten). Denkt bitte an etwas Proviant für Euren Hunger zwischendurch (für Getränke sorgen wir). Witterungsentsprechende Bekleidung (Sonnen-, Insektenschutz und festes Schuhwerk) erforderlich. Tipp: Fotos aus dem Flieger sind erlaubt.

Alter: 12 – ca. 16 Jahre (max. 8 Leute je Gruppe/Tag)

Treffpunkt: 10:45 Uhr am Vereinshaus auf dem Segelflugplatz Bergische Rhön, Holzer Kopf, 51789 Lindlar

Kosten: 35,00 € pro Person (3 Starts/Flüge)

Anmeldung: bis spätestens 06. August.

Die Veranstaltung fällt bei Dauerregen aus! (Ersatztermin dann am Wochenende 20./21. August)